Über uns


Wir machen gerne Lesungen in Kindergärten und Volksschulen

Wir machen Lesungen an verschiedenen Lokalitäten in Mundart oder Hochdeutsch

Wir machen Lesungen von und über Hunde

 

Sie können uns jederzeit unter den angeführten Daten kontaktieren und einen Termin vereinbaren.

Gabriele Grausgruber, geb. 1957, verheiratet

Veröffentlichungen in diversen Anthologien und in der Frankfurter Bibliothek

Schreibt seit vielen Jahren vorwiegend Kinderbücher. Anerkennungspreise für Kinderbücher anlässlich der Internationalen Kinder- und Jugendliteratur-Wettbewerbe in Schwanenstadt 2012 und 2013

Lesungen in Kindergärten und Volksschulen

Lesungen in OÖ und Salzburg

 

Erschienene Bücher:

- Zehn Zähne für Haifisch Hotte (für Kinder zwischen 3-8 Jahren)

- Als die Bären die Sprache lernten (für Kinder zwischen 3-8 Jahren)

- Phip, der kleine Flusspirat (für Kinder zwischen 2-6 Jahren)

- Ferdinand, der Regenwurm (für Kinder zwischen 2-6 Jahren)

- Manolo, der Turnschuh (für Kinder zwischen 4-8 Jahre), erschienen im Papierfresserchen-Verlag, Nonnenhorn/DE

- Die Bändigung des Apfelwurms Bernie (für Kinder zwischen 3-8 Jahren)

- Wolke Willi sucht seine Eltern (für Kinder zwischen 2-6 Jahren)

- Hase Locker verspätet sich (für Kinder ab 2 Jahren)

- Käferchen Marie kommt in die Schule (für Kinder ab 6 Jahren)

 

- Erlebnisse-Erkenntnisse, 2012 Gedichte und Kurzgeschichten, erschienen im Eigenverlag

- "Fang d'Sunn ei, lass d'Schattn falln",  2013 Mundartbuch mit Gedichten und Kurzgeschichten, erschienen im Eigenverlag

- "Passt Scho!", 2014 Mundartbuch mit Gedichten und Kurzgeschichten, erschienen im Heyn-Verlag, Klagenfurt

- "Märchen für Pärchen, Schandtaten und Hexereien", 2017 Märchenbuch für Erwachsene, erschienen

   im Akazia-Verlag, Gutau

- "Gedacht, Gesagt, Geschrieben", 2018 Lyrik und Prosa, erschienen im Innsalz-Verlag, Munderfing

- "Finstere Geheimnisse", 2018 Kurzkrimis, erschienen im Akazia-Verlag, Gutau

 

- Malt seit früher Jugend autodidakt, vorwiegend darstellend. Bevorzugte Techniken: Acryl, Aquarell, Kohle, Bleistift, Kreide,Tusche

Ausstellungen in OÖ und Salzburg

 

Mitglied im Schatzdorferverein, Ried/Innkreis

Mitglied bei Mörderische Schwestern eV, Deutschland/Österreich

 

Ingrid Romberger, geb. 1963, verheiratet, Unternehmerin, Mutter von 2 Söhnen

Schreibt Kinderbücher und Hundegeschichten

2.Platz beim Wettbewerb "Goldenes Kleeblatt" im Burgenland

Veröffentlichungen in diversen Anthologien und in der Frankfurter Bibliothek

Lesungen in Kindergärten und Volksschulen, Benefizveranstaltungen

Lesungen in OÖ und Salzburg

 

Erschienene Bücher:

- Anton, der etwas andere Marienkäfer (für Kinder ab 6 Jahren)

- Johannas schwerster Weg (für Kinder ab 10 Jahren)

- "Chihuahua" lustige Hundegeschichten

- "Fang d'Sunn ei, lass d'Schattn falln", 2013 Mundartbuch mit Gedichten und Kurzgeschichten, erschienen im Eigenverlag

- "Passt Scho!", 2014 Mundartbuch mit Gedichten und Kurzgeschichten, erschienen im Heyn-Verlag, Klagenfurt

- "Märchen für Pärchen, Schandtaten und Hexereien", 2017 Märchenbuch für Erwachsene, erschienen

   im Akazia-Verlag, Gutau

- "Finstere Geheimnisse", 2018 Kurzkrimis, erschienen im Akazia-Verlag, Gutau

 

Mitglied im Schatzdorferverein, Ried/Innkreis